RSS

Archiv für den Monat August 2011

Es darf gekrümelt werden: Crumble

In englisch heissen sie Crumble, in deutsch Streusel. Egal, wie sie heissen: das selbst bei Kindern äusserst begehrte Obstdessert ist ein guter Ersatz für Kuchen oder Torte.
Das leckere Dessert, das ursprünglich aus der angelsächsischen Küche kommt, wird auch bei uns immer populärer. Kein Wunder, sind doch Crumble oder Streusel innert kürzester Zeit gemacht. 
Dazu werden Butter, Zucker und Mehl mit etwas Salz zerkrümelt und dann über gezuckertes Obst, bzw. gezuckerte Beeren gestreut. Nach kurze Zeit im Backofen ist der Crumble, bzw. der Streusel fertig zum geniessen.
Zur Sendung und zum Rezept

Advertisements
 

Rohkost – heute bleibt die Küche kalt

Wer bei Rohkost an knackiges Gemüse, Salat und fruchtiges Obst denkt, liegt richtig. Doch auch frische Kräuter, Nüsse und Ölsaaten wie Sesam oder Kürbiskerne gehören dazu, ebenso wie kalt gepresste Pflanzenöle. Auch wenn man kein überzeugter Rohköstler ist, sich ab und an pure Natur zu gönnen, lohnt sich.

 

Zur Sendung und zum Rezept

 

 

Rumtopf und Co. – der Geschmack des Sommers!

Den Duft des Sommers das ganze Jahr geniessen. Das gelingt durch aromatische, selbst angesetzte Rumtöpfe.
Die süssesten Beeren und Früchte angesetzt mit feinen Spirituosen und Zucker – das ergibt Aroma pur. Man braucht nur etwas Geduld und schon kann man die schon bald kommenden kalten Abende mit Rumtöpfen versüssen.

 

Was gibt es Schöneres, als ein Dessert mit Rumtopffrüchten zu veredeln? Oder man macht die in Alkohol eingelegten Beeren und Früchte zu einem ganz besonderen Geschenk.

 

Zur Sendung und zum Rezept

 

 

Südfrankreich verspricht Genuss

Saftig rote Tomaten und glänzende schwarze Oliven, crèmiger Ziegenkäse und frische Feigen – die Küche Südfrankreichs bietet eine Fülle wundervoller Geschmackserlebnisse.

 

 

Die Natur produziert das ganze Jahr über die Zutaten, die das Geheimnis und die Grundlage der südfranzösischen Küche ausmachen: Olivenöl, Tomaten, Knoblauch, Fisch, Kräuter, Ziegenkäse und Lamm. Aus diesen Zutaten entstehen vielfältige kulinarische Genüsse ,wie beispielsweise Nudeln mit eleganten Saucen, aromatische Gemüsegerichte, würzige Fischsuppen oder kräftige Fleischeintöpfe.

 

Zur Sendung und zum Rezept